Projekte :

Inhouse-Fortbildung

Biografie-Sensibilität und Biografie-Arbeit

Einführung in eine „biografische Haltung“

Biografie-Arbeit ist hilfreich um Ziele zu entwickeln und sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Die Unterstützung besteht darin, zuzuhören, erzählen zu lassen mit Respekt für das Erlebte und Bewältigte, auch dann, wenn man nicht immer versteht.

  • Was ist eine Lebensgeschichte und welche Bedeutungen sind mit ihr verbunden und was bedeutet in diesem Zusammenhang  „verstehen“?
  • Wann sprechen Menschen über ihr Leben und wie können wir im Arbeitsalltag sensibel damit umgehen? Welche Konsequenzen können wir für die weitere Arbeit mit diesem Menschen daraus ziehen?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich 8 MitarbeiterInnen des Vereins in einer längerfristigen Inhouse-Fortbildung mit Hanna Beneker, Diplom-Soziologin und Theaterpädagogin.

Inhouse-Fortbildung